Untermenü

Inhalt

Dienstag, 31. März 2020

Zwischeninfo – Dienstag, 31. März 2020

Die unterrichtliche Kommunikation zwischen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern ist bereits angelaufen. Die Lehrpersonen geben dosiert Arbeitsaufträge mit entsprechenden Erläuterungen und die Schülerinnen und Schüler arbeiten ab, fragen gegebenenfalls nach (zusätzliche Erläuterung, fehlende Voraussetzungen (z.B. Software), ...) und stellen die erledigten Aufträge der jeweiligen Lehrperson zur Verfügung. Die Lehrperson wertet aus und gibt den einzelnen Schülerinnen und Schülern entsprechende Rückmeldungen. Gegebenenfalls werden Schülerinnen und Schüler durch eine Lehrperson zusätzlich unterstützt (Stützlehrerin bzw. Stützlehrer).

Die Schülerinnen und Schüler führen Buch über ihre Lerntätigkeit (Lerntagebuch) und sammeln die Lernunterlagen (Mappe, Ordner, ...). Bezüglich einer eventuell erhaltenen Frühwarnung wurde bereits mit der zuständigen Lehrperson Kontakt aufgenommen und es wurden Schritte zur Abwendung einer negativen Beurteilung erörtert bzw. in die Wege geleitet.

Ich bin weiter überzeugt, dass wir diese etwas andere Art von Schule gut bewältigen werden und wünsche einerseits einen guten Lehr- und andererseits einen guten Lernerfolg.

Ja, im Internat gibt es derzeit natürlich keine Betreuung. Und die Übung „Bewegung und Sport“ findet derzeit nicht statt, was aber nicht heißt, dass man sich nicht bewegen soll.

Solltet ihr Fragen/Probleme haben, wendet euch bitte an die Schulleitung bzw. an das Sekretariat der Berufsschule Attnang.

Es ist mir übrigens auch bislang nicht bekannt, dass jemand von unserer Schule am Coronavirus erkrankt wäre. Ich hoffe weiter, dass wir uns gesund wieder sehen.

 

Rudolf Baldinger

Direktor

Wiederholungsprüfungen – Info für Schüler/innen des 2. Lehrgang (11.11.2019 – 31.01.2020)

Die Wiederholungsprüfungen aus dem 2. Lehrgang finden nicht wie geplant am 21.04.2020 statt, sondern erst dann, wenn der reguläre Unterricht an der Berufsschule Attnang wieder beginnt. Mit Stand 02.04.2020 gehen wir von Anfang bis Mitte Mai 2020 aus. Der exakte Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben, wobei natürlich auf spezielle Situationen eingegangen werden kann.